PROVERBI E MODI DI DIRE

Ein Sprichwort, das schon seit den Zeiten der Römer Bestand hat, findet sich in der Aussage

„La fortuna aiuta gli audaci“

– das Glück hilft den Mutigen! Im Lateinischen formuliert als „Fortes fortuna adjuvat!“, exakt dieselbe „Weisheit“, die im Deutschen angemessen übersetzt werden kann mit „Die Tapferen unterstützt das Glück“.

Es gibt indes eine ganze Reihe von ähnlichen volkstümlichen Formulierungen, die im Prinzip auf die gleiche Aussage abzielen, wie etwa „Wer wagt, gewinnt!“, oder „Hilf dir selbst, so hilft dir Gott!“. Grundsätzlich wird damit die Erkenntnis unterstrichen, dass nur der gewinnt und Erfolg hat, der nicht zaudert oder zögert, sondern mutig und forsch sich den Aufgaben des Lebens stellt! Der darf dann auch auf das Glück und gutes Gelingen seines Einsatzes hoffen!

Eine keineswegs neue und geradezu „sozialpolitische“ Aufforderung ist die Redensart

„La proprietà obbliga!“

– in der deutschen Übersetzung gleichermaßen geläufig: „Reich-tum verpflichtet!“. Diese Maxime ist vor allem ein Aufruf an alle Vermögenden, ihren Reichtum mit anderen, weniger bemittelten Menschen zu teilen!

Die Bereitschaft hierzu stellt eine moralische Verpflichtung dar, der sich niemand entziehen kann, der sich auf ethische Grundsätze beruft.

Von der Grundidee gleich, von der sprachlichen Ausformung her indes unterschiedlich, ist die Redensart

„Incrociare le dita“

– die Finger kreuzen. Im Deutschen ist die Formulierung üblich „Die Daumen drücken“ (bisweilen auch: die Daumen halten), was wie in der italienischen Fassung bedeutet, dass man jemandem viel Glück für ein gutes Gelingen wünscht.

Meist ungehalten oder gar unwirsch erlebt man den Hinweis

„Fatti i cavoli tuoi – io faccio i cavoli miei!“

– wörtlich übersetzt: Mach´ du deinen Kohl, ich mache meinen Kohl! Die deutsche Entsprechung lautet wohl: „Kümmere dich um deine eigenen Angelegenheiten!“ (ich kümmere mich um die meinen). In jedem Falle ein deutlicher Hinweis an den Gesprächspartner, sich aus einer aktuellen Angelegenheit heraus zu halten und sich keinesfalls einzumischen.

Lascia una risposta